Bits & Pretzels in München
InnovationFactory unterstützt die diesjährige Bits & Pretzels in München
September 9, 2016
Die Jury und der Gewinner der Innovatoren
Innovatoren im Pitch beim Accelerator von Media-Saturn in München
September 27, 2016

Der Schlüssel zum Erfolg der Digitalisierung

Innovationszentrum Glaspalast

Innovationszentrum Glaspalast

Grundsätzlich ist die Industrie in Deutschland, speziell in Bayern, gut aufgestellt. Die Spezialisierung auf einige Märkte wie den Maschinenbau, Fahrzeugbau, Luft-und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik, IT und Optik sind Erfolgsbranchen mit guten Wachstumschancen in die Zukunft. Trotzdem besteht erheblicher Nachholbedarf was die Digitalisierung angeht.

Digitalisierung genießt höchste Priorität in Strategiediskussionen von Unternehmen

Spätestens seit der Einführung und heute nahezu inflationären Verwendung des Begriffs Industrie 4.0 ist die Digitalisierung als kritischer Erfolgsfaktor für die Zukunft der Industrie in aller Munde. Die Digitalisierung genießt höchste Priorität bei der Strategiediskussion von Unternehmen und ist Schwerpunktthema bei vielen Messen rund um den Globus. Regierungen im Bund und Ländern stellen große Summen an Fördermitteln zur Verfügung, die zunächst schwerpunktmäßig für den flächendeckenden Ausbau der Breitbandtechnologie, sprich für die technische Infrastruktur, eingesetzt werden. Darüber hinaus werden gezielt Fördermittel zum Aufbau von Gründerzentren z.B. Bayern Digital mit rund 80 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.

Technische Infrastruktur Investments stehen im Vordergrund

Digitalisierung entdecken im Technologiezentrum

Digitalisierung entdecken im Technologiezentrum

Bei näherem Hinsehen versteht man jedoch schnell, dass dabei wiederum technische Infrastruktur in Form von Gebäuden und Einrichtungen im Mittelpunkt steht, allenfalls im geringeren Umfang Ressourcen für Netzwerkaktivitäten. In der Diskussion zwischen Unternehmen und Politik wird immer wieder der Begriff Leuchtturmprojekte gebraucht, die sich fast ausschließlich an der Technologieentwicklung bzw. im engeren Sinne an der Automatisierung von Betriebsabläufen festmachen.

Was dabei zu kurz kommt aber letztendlich der Schlüssel zum Erfolg der Digitalisierung ist, sind die notwendigen Veränderungen bestehender oder die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle mit Anwendungen, die nur über die digitale Vernetzung, entlang der Wertschöpfungskette wirtschaftlich möglich werden. Erste vielversprechende Ansätze finden sich für Industrie und Handwerk im Bereich Service und Kundendienst von Maschinen und Anlagen. Dabei ist eine Grundvoraussetzung, dass zukünftige Produktgenerationen in ihrer Entwicklung auf die Anforderungen von Industrie 4.0 abgestimmt sind.

Kooperation zwischen Unternehmen bei neuen Geschäftsmodellen

Im Bereich der Anwendungen und damit der weiterentwickelten und neuen Geschäftsmodelle, liegt eine große Chance in der Kooperation zwischen Unternehmen, sowohl des Mittelstands und der Großunternehmen einerseits mit Startup- und Gründerfirmen andererseits. Eine solche Zusammenarbeit muss gezielt und systematisch entwickelt und gefördert werden. Dies ist ein Schwerpunkt der Aktivitäten der InnovationFactory.Bayern.

Es braucht dringend den Katalysator zwischen beiden Welten, etablierte Unternehmen sind mit den Herausforderungen der Digitalisierung überfordert. Startup- und Gründerfirmen fehlt Struktur und Kapital. Beide gemeinsam bilden die Symbiose oder den Win-Win für den Schlüssel zum Erfolg der Digitalisierung.

1 Comment

  1. […] faurecia oder MAN viele gewachsene Mittelständler, deren Blick durchaus mit Sorgen in Richtung digitaler Transformation […]